SCHUTZMASSNAHMEN RUND UM DAS CORONA VIRUS

Unsere und Ihre Gesundheit stehen für uns an oberster Stelle.
Hier informieren wir Sie laufend über die aktuellen Änderungen unseres Angebotes: 

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir ab dem 18. Mai unser Fitnesscenter eingeschränkt öffnen können. Detaillierte Informationen werden unseren Abonnentinnen und Abonnenten schriftlich mitgeteilt.
Weiterhin werden aktuell allerdings noch keine Gruppenkurse stattfinden. 
Hier finden Sie den Link zum Merkblatt.
Hier finden Sie den Link zum Brief für die Abonnentinnen und Abonnenten. 

 

 

Entscheid des Bundesrats zur Öffnung von Fitnesszentren ab dem 11. Mai.

Die Infrastruktur unseres im medizinischen Umfeld integrierten Trainingszentrums erlaubt uns aktuell noch keine uneingeschränkte Öffnung und Rückkehr zum regulären Abo-Betrieb.

Wir arbeiten aber mit Hochdruck daran, möglichst rasch einen normalen Trainingsbetrieb herstellen zu können.

Selbstverständlich gilt Ihr Time-stopp weiterhin.

Wir werden Sie an dieser Stelle laufend und bei wichtigen Änderungen/Entscheidungen auch auf dem Postweg informieren.

 

Ab dem 27. April dürfen wir einen Teil unseres Zentrums unter Auflagen wieder öffnen.

Es können ab dann Arztbesuche, Physiotherapietermine und MTT-Termine gebucht werden.

Unsere Öffnungszeiten ab dem 27.4.:
Mo - Fr 7.30 Uhr bis 20 Uhr.
Arzttermine sind von 8.00 - 17.00 möglich.
Das Trainingscenter sowie unser Kinderhütedienst darf aktuell noch nicht geöffnet werden. Lesen Sie dazu auch den Infobrief.

Bitte beachten Sie folgende Massnahmen:
1. Alle Termine müssen vorgängig telefonisch vereinbart werden.
2. Sollten Sie sich krank fühlen, dürfen wir Sie leider nicht vor Ort behandeln.
3. Begleitpersonen haben keinen Zutritt ins Universitäre Zentrum für Prävention und Sportmedizin.
4. Zu Ihrem und unserem Schutz besteht in unseren Rämlichkeiten Maskenpflicht (Masken werden beim Eingang bei Bedarf abgegeben).
5. Weiter gelten die vom Bundesrat vorgegebenen Vorsichtsmassnahmen wie "social distancing" und Händedesinfektion.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch unter 044 386 52 52 oder per mail an sportmedizin@balgrist.ch
Wir danken für Ihr Verständnis!

 

 


Balgrist Move>Med, das einzige universitäre Deutschschweizer Swiss Olympic Medical Center entwickelt sich weiter und heisst neu: UNIVERSITÄRES ZENTRUM FÜR PRÄVENTION UND SPORTMEDIZIN - MOVE>MED

Lernen Sie uns hier in 20 Sekunden kennen!

SPORTMEDIZIN
Das neue Universitäre Zentrum für Prävention und Sportmedizin - move>med deckt sämtliche sportmedizinischen Aspekte ab mit speziellem Fokus auf den Bewegungsapparat. Es stellt eine Weiterentwicklung von Balgrist Move>Med dar und bildet neu das Dach für multidisziplinäre Strukturen. Die Interdisziplinarität mit den Spezialgebieten soll dabei aktiv gelebt werden. Auch primärpräventions-medizinische Aspekte mit Fokus auf Gesunderhalten sollen berücksichtigt werden. Als neue Bereiche werden in einem ersten Schritt die Internistische Sportmedizin und Prähabilitation sowie die Frauen-Sport- medizin aufgebaut. Die Prähabilitation zielt darauf ab, die körperliche Verfassung des Patienten vor einer geplanten Ope- ration zu stärken. Zu den essentiellen Stärken des Zentrums gehören die assoziierte orthopädische Gesamtversorgung und die Fokussierung auf die muskuloskelettale Sportmedizin, sowohl für den Spitzen- wie auch für den Breitensport.

Da dem neuen Zentrum das grosse und vielfältige medizinische Angebot innerhalb der Universitätsklinik Balgrist zur Verfügung steht, profitieren alle Patientinnen und Patienten von ganzheitlichen Behandlungsverfahren auf höchstem Niveau. In enger Kooperation mit allen unsern Partnern definieren wir interdisziplinär den optimalen Behandlungspfad.

Als Kunde oder Patient profitieren Sie nicht nur von der gesamten Fachkompetenz im Bereich der Bewegung der renommierten Universitätsklinik Balgrist, sondern werden auch nach den höchsten Richtlinien eines von Swiss Olympic anerkannten Medical Centers behandelt.
Das Universitäre Zentrum für Prävention und Sportmedizin - move>med wird geleitet von Prof. Dr. med. Johannes Scherr und  Dr. med. Walter O. Frey.

Balgrist Move>Med vereint Arztpraxen, Physiotherapie, Rehabilitation, Trainingsabklärung und-beratung sowie Fitnesscenter unter einem Dach. 


FORSCHUNG
Wissenschaftliche Studien zur Sportmedizin werden zudem in unserer Abteilung Forschung Sportmedizin erarbeitet.


ÖFFNUNGSZEITEN
AKTUELL gelten andere ÖFFNUNGSZEITEN, siehe oben oder hier.

Das Trainingscenter ist täglich geöffnet. Detaillierte ÖFFNUNGSZEITEN des Trainingscenters, der Arztpraxen, Physiotherapie und der Leistungsdiagnostik entnehmen Sie hier.
Bitte beachten Sie jeweils auch unsere speziellen Öffnungszeiten


KINDERBETREUUNG
Ihre Kinder betreuen wir während Ihres Aufenthaltes bei uns gerne kompetent und kostenlos,  Mo / Mi, jeweils 8.30 - 11.30 Uhr.


MEDICAL PARTNER von ART ON ICE
Die Mitglieder von Art on Ice werden vom Universitären Zentrum für Prävention und Sportmedizin move>med schon im Vorfeld der Aufführungen rund um die Uhr medizinisch betreut, physiotherapeutisch und sportmedizinisch.